Gear > Patchkabel

Patchkabel

Patchkabel
Patchkabel sind genauso wichtig für den Sound, wie das normale Gitarrenkabel, und auch die Speakerkabel. Tests bei AGL haben ergeben, daß Patchkabel einen sehr großen Einfluß auf den Sound haben können, egal ob sie vor dem Amp, oder im Einschleifweg verwendet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen aktiven (eigentlich der Standard bei modernen Amps) oder passiven (wie oft bei alten Amps nachgerüstet) Einschleifweg handelt, die Qualität der Patchkabel spielt immer eine Rolle.

Bei AGL wurden bereits zahlreiche Boards und Pedale mit unseren Patchkabeln ausgerüstet, mit sehr guten Ergebnissen und zufriedenen Kunden. Egal ob Hobbymusiker, Profi, oder Studiocrack, wenn es um den guten Sound geht sollte man auch bei den Patchkabeln keine Kompromisse eingehen.

AGL Patchkabel können in allen machbaren Längen hergestellt werden (egal ob 12cm, oder 56cm, .........), dazu wird aktuell das TP70 verwendet. (andere Kabeltypen bitte anfragen) Die Stecker kommen alle von Neutrik, und werden in der Laufrichtung markiert. Die "nicht-schwarze" Tülle zeigt immer in Richtung Amp, bzw Return des Loops.

Preise, TP70:
Grundpreis 14,- EUR (bei zwei geraden Steckern), plus 1,- EUR je Winkelstecker. Dazu kommt noch der anteilige Kabelpreis, TP70, 2,00 EUR/m.

Colonel Incredible:
Grundpreis 18,- EUR (bei zwei geraden Steckern), plus 1,- EUR je Winkelstecker. Dazu kommt noch der anteilige Kabelpreis, Colonel Incredible, 3,50 EUR/m.

(Bei Verwendung des Colonel Incredible Kabels ist der Grundpreis höher, da die Herstellung deutlich aufwändiger ist, als mit üblichen Kabeln.)

Längen: Bei Boards kommt es auf die passende Länge an, denn es soll ja nur der nötige Kabelweg - mit so wenig Spiel wie möglich verbaut werden. Unten auf der Grafik ist zu sehen, wie die benötigten Längen richtig zur Bestellung angegeben werden. Die Gehäuselängen (ohne den eigentlichen Stecker) der geraden und der gewinkelten Stecker inklusive der Tülle betragen 60mm.