Häussel Pickups > TE Pickups > TE Pickup Infos
Häussel Logo

TE Pickup Infos

Auch im Bereich TE-Pickups für TE-Gitarren gibt es natürlich einiges zu bieten. Wie bei allen anderen Pickups auch, steckt hier in jedem einzelnen Modell jede Menge Arbeit und Zeit, bis es endlich in Serie gehen kann. Es werden mehrere Prototypen gewickelt, mit unterschiedlichen Daten und Materialien, dann tagelang getestet und gehört, dann wieder neue verfeinerte Prototypen, u.s.w., bis ein Pickup genau den Sound bringt, den er bringen sollte. Erst dann geht er in Serie, und jeder fortan produzierte Pickup klingt exakt wie der Ursprungsprototyp. 
 
So hat Harry auch für die TE-Guitar eine ansprechende Auswahl von Pickups entwickelt, und es sollte für jeden TE-Guitar-Liebhaber das passende dabei sein. Eine TE-Guitar soll wie eine TE-Guitar klingen, mal etwas bissiger, mal etwas sanfter, aber eben immer TE-Guitar. Die Pickup Sets lassen sich natürlich auch untereinander mischen, wobei dann der Setpreis gilt. 

Die Neck Pickups gibt es zb. beim BigMag wahlweise mit oder ohne Kappe, und bei Verwendung eines 4-Weg Schalters (zur Reihenschaltung von Neck und Bridge Pickup) dies bei der Bestellung bitte angeben, damit die Verkabelung des Neck Pickups symmetrisch (dh. ein extra Massekabel geht dann an die Kappe - keine Verbindung vom Minus der Wicklung zur Kappe! Das ist Voraussetzung für eine richtig funktionierende Reihenschaltung) ausgefürt werden kann. 

Magnetische Polarität: Um bei zwei zusammengeschalteten Singlecoils einen Humbucker-Effekt (brummfrei) zu erreichen, müssen die beiden Pickups gegensätzliche magn. Polaritäten aufweisen. Dh. einmal Nordpol oben, und einmal Südpol oben. Leider gibt es keine einheitliche Norm für die gewählten Polaritäten bei den verschiedenen Pickup-Herstellern, so daß es bei Tausch eines einzelnen Pickups zu Problemen kommen kann, wenn die magn. Polaritäten nicht stimmen. Deswegen versenden wir bei Bedarf einen kleinen Testmagneten, mit dem es dann möglich ist die von uns benötigte magn. Polarität festzulegen um eine brummfreie Zwischenstellung zu erhalten!